Auch Kontaktsportarten wieder möglich

Liebe Mitglieder, wir wollen Euch an dieser Stelle immer wieder einen Einblick in den aktuellen Stand in der Sportwelt der TSG Germania geben. Da die Zahlen der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Baden-Württemberg weiter niedrig bleiben und die Beschränkungen Stück für Stück gelockert werden, kehrt auch im Sportgeschehen so etwas wie ein Alltag ein - wenn auch ein anderer als zuvor.

Nach wie vor sind die Anforderungen bezüglich der Dokumentations- und Hygieneregeln sehr hoch. So füllt etwa jeder Trainingsteilnehmer einmalig eine Teilnehmerkarte des Vereins aus und die üblichen 1,5 Meter Abstand sind Pflicht. Darüber hinaus wird in jedem Training eine Anwesenheitsliste geführt, die selbstverständlich nach allen geltenden Bestimmungen des Datenschutzes behandelt wird.

Mit der neuen Corona-Verordnung der Landesregierung vom 1. Juli gab es vor allem für den Sport einige erfreuliche Neuerungen und Lockerungen. Diese wirken sich seit dieser Woche wie folgt auch positiv auf unseren Trainingsbetrieb aus:

  1. Im organisierten Trainings- und Übungsbetrieb kann von der Abstandsregel abgewichen werden, sofern das die für die Sportart üblichen Sport-, Spiel- und Übungssituationen erfordern
  2. Damit ist auch wider Kontaktsport wie Handball oder Karate möglich
  3. Die maximale Gruppengröße für den Trainings- und Übungsbetrieb ist entsprechend der generellen Corona-Verordnung auf 20 Personen beschränkt
  4. Es dürfen auch wieder die Umkleiden und Duschen in den Sporthallen genutzt werden
  5. Auch Wettkämpfe mit jeweils bis zu 100 Sportlern und 100 Zuschauern sind wieder möglich

Für unsere Abteilungen bedeutet das im Einzelnen Folgendes:

Fitness & Gesundheit
Seit dieser Woche dürfen in unserem Gesundheitsstudio Sporttreff89 nun doppelt so viele Mitglieder wie zuvor gleichzeitig trainieren (Zwölf statt wie bisher sechs). Die Teilnehmeranzahl in unseren Fitnesskursen wurde größtenteils auf bis zu 14 Personen erhöht. Mehr Infos gibt es hier.

Tennis
Bei den restlichen Partien der aktuell laufenden Mehdenrunde dürfen sich unsere Tennisspieler nicht nur über spannende Spiele freuen, sondern auch wieder über interessierte Zuschauer auf unserer wunderschönen Anlage.

Leichtathletik
Der Trainingsbetrieb konnte weiter ausgeweitet und die Gruppen vergrößert werden. Beim Jugendtraining sind etwa beim Aufwärmen nun auch Fangspiele und ähnliches möglich. Und auch die ersten Wettkämpfe können bald wieder besucht werden. Eine weitere erfreuliche Nachricht ist auch die Fertigstellung des neuen Kugelstoßrings (siehe Beitrag unter Leichtathletik).

Turnen
Auch hier konnten die Gruppengrößen deutlich erweitert werden. Hilfestellungen beim Gerätetraining sind für das Erlernen der Bewegungsabläufe vor allem bei den Kindern und Jugendlichen elementar und nun wieder möglich.

Badminton
Die neue Corona-Verodnung erlaubt nun auch unserem Badmintonspielern neben dem Einzel auch wieder das Trainieren und Spielen von Doppel und Mixed. Die Erwachsenen bereiten sich fleißig auf die hoffentlich im Herbst beginnende Mannschaftsrunde vor, die Kinder und Jugendlichen auf die bald wieder startenden Turnierserien.

Handball
Gerade auf den Handballsport wirken sich die neuen Lockerungen positiv aus. Bisher war kaum ein Handball-spezifisches Training möglich, allenfalls einfache Wurf- und Passübungen. Jetzt können die Erwachsenen- und Jugendteams wieder nahezu alle Trainings- und Spielformen ausüben.

Karate
Auch unsere Karateabteilung kann nun endlich wieder "richtig" mit dem Training beginnen. Die Trainingsstunden wurden dabei teilweise in den größeren Gymastikraum der Schauenburghalle verlegt. Hier gibt es alle Infos.

Schwimmen
Die Schwimmer sind wieder in ihrem Element! Seit ein paar Wochen dürfen sie montags wieder im "Naßen" - sprich im heimischen Hallenbad - trainieren und ihre Bahnen ziehen.

Kindersportschule
Die Kindersportschule hat nach den positiven Erfahrungen der vergangenen Wochen aus den ersten Stunden für die Schulkinder der KiSS-Gruppen III und IV nun auch wieder die Kurse für die weiteren Gruppen gestartet. Dieses Regelangebot soll in den kommenden Wochen bis zum Start der Sommerferien aufrechterhalten werden. Im August und September bieten wir dann wieder unsere beliebten Sommer-Feriencamps an.

Dank an Gemeinde

Wir wollen uns zum Abschluss an dieser Stelle nochmals ausdrücklich bei der Gemeinde Dossenheim bedanken! Diese unterstützt uns – wie auch die anderen Dossenheimer Vereine – auch in diesen ungewöhnlichen Zeiten hervorragend. So wurde ohne große Bürokratie das Training auf dem Sportplatz ebenso ermöglicht wie nun das Vereinstraining in den Sporthallen. Auch in den Sommerferien wird dieses Jahr ausnahmsweise ein durchgehender Trainingsbetrieb möglich sein wird. Im Namen unserer Mitglieder nochmals vielen Dank!

Veranstaltungen zum Thema Integration durch Sport

Integration durch Sport (IdS) ist ein wichtiges Thema. Und sie funktioniert, davon können wir viele viele Beispiele geben aus unserem Alltag und unseren Trainingsstunden geben. Sowohl der Badische Sportbundes Nord e.V. (BSB) als auch der Württembergische Landessportbund e.V. (WLSB) bieten in diesem Bereich aktuelle Fort- und Weiterbildungen an, auf die wir gerne aufmerksam machen.

BSB Nord:

Mit Kooperation zum Vereinserfolg – Sportverein 2020

Mittwoch, den 08.07.2020 | 18:00-21:00 Uhr | Online via Zoom |kostenlos | 4 LE (anrechenbar auf die VM-Lizenz)

Anmeldung und weitere Informationen hier

Lösungsorientierte Kommunikation im interkulturellen Kontext

2 Abende | Montag, den 13.07.2020 & Montag den 20.07.2020 | jeweils 18:00-19:30 Uhr |Online via Zoom | kostenlos (anrechenbar auf die VM-Lizenz)

Anmeldung und weitere Informationen hier

Fit für die Vielfalt – Sport interkulturell

18.09.-19.09.2020 |Sportschule Schöneck | 16 LE

Anmeldung und weitere Informationen hier

 

Weitere Veranstaltungen des Württembergischen Landessportbund e.V.: (WLSB:)

Von Bielefeld nach Bilderberg – Verschwörungstheorien

Mittwoch, 15. Juli 2020 | 17:00 - 19:00 Uhr | Online via Zoom | kostenlos | 2 LE

Anmeldung unter integration@wlsb.de

Kompetent gegen rechte Sprüche! - Argumentationstraining (2 Abende)

2 Abende | Dienstag 21. Juli und Donnerstag, 23. Juli 2020 | jeweils 17:15 - 19:00 Uhr | Online via Zoom | kostenlos | 4 LE

Hinweis: Es sollten beide Termine besucht werden, da die Inhalte aufeinander aufbauen.

Anmeldung unter integration@wlsb.de

Fit für die Vielfalt – Sport interkulturell

17.-18.07.2020 | Landessportschule Ruit | 16 LE | (WLSB) Weitere Informationen und Anmeldung

Reha-Sport startet sechsten Kurs

Der Reha-Sport in unserer Abteilung Fitness & Gesundheit wächst und wächst. Jetzt weiten wir unser Angebot um eine weitere Stunde aus. Ab  dem 2. Juli 2020 finden nun wöchentlich sechs Reha-Sport Kurse statt.

Wir stärken im Reha-Sport Ausdauer und Kraft und verbessern Koordination und Flexibilität.


Und zwar immer zu folgenden Zeiten:
Dienstags von 10:00 - 11:00 Uhr, von 11:00 - 12:00 Uhr. Mittwochs von 09:00 - 10:00 Uhr. Donnerstags von 10:00 - 11:00 Uhr, 17:00 - 18:00 Uhr und neu von 18:00 bis 19:00 Uhr.

Wir freuen uns über neue Teilnehmer am neuen Kurs und in der einen oder anderen Vormittagsstunde!

Stück für Stück zurück zum Alltag

Liebe Mitglieder, wir wollen Euch an dieser Stelle von Woche für Woche auf den aktuellen Stand in der Sportwelt der TSG Germania geben. Da die Zahlen der Neuinfektionen mit dem Coronavirus weiter sinken und die Beschränkungen Stück für Stück gelockert werden, kehrt auch im Sportgeschehen so etwas wie ein Alltag ein - wenn auch ein anderer als zuvor.

Nach wie vor sind die Anforderungen bezüglich der Dokumentations- und Hygieneregeln sehr hoch. So füllt etwa jeder Trainingsteilnehmer einmalig eine Teilnehmerkarte des Vereins aus und die üblichen 1,5 Meter Abstand sind Pflicht. Darüber hinaus wird in jedem Training eine Anwesenheitsliste geführt, die selbstverständlich nach allen geltenden Bestimmungen des Datenschutzes behandelt wird.

Immer mehr Abteilungen und Kurse der TSG Germania konnten zumindest zu einem eingeschränkten Sport- und Trainingsbetrieb zurückkehren. Wir geben Euch eine Übersicht:

Tennis
Seit anderthalb Monaten ist das Tennisspielen im Freien wieder erlaubt. Die Plätze auf unserer Anlage sind gut ausgelastet. Neben dem Einzelspiel ist mittlerweile auch wieder Doppel erlaubt. Und an diesem Wochenende startet sogar mit der Mehdenrunde der Wettkampfbetrieb wieder.

Leichtathletik
Der Trainingsbetrieb der Jugendlichen läuft seit Mitte Mai auf dem Dossenheimer Sportplatz. Das Kleingruppentraining wird sehr gut angenommen. Eine weitere erfreuliche Nachricht ist auch die Fertigstellung des neuen Kugelstoßrings (siehe Beitrag unter Leichtathletik).

Turnen
Mit dem Ende der Pfingstferien sind die Turner endgültig mit ihrem Training aus dem Freien zurück in die Sporthallen gegangen.

Fitness & Gesundheit
Seit dieser Woche finden die Kurse zu den bekannten Uhrzeiten wieder an den bekannten Orten statt. Auch die Outdoor-Kurse wie etwa Trail-Running, Mountainbiken oder Nordic Walking könnnen dank neuer Lockerungen nun wieder stattfinden. Ebenso finden ab kommender Woche wieder Yoga-Pilates und Tabata statt, letzteres im Freien auf dem Sportplatz. Somit können wir fast wieder das gewohnte Programm im vollen Umfang anbieten, nur noch wenige einzelne Stunden müssen ausfallen. Eine Übersicht über den aktuellen Kursplan gibt es hier

Auf dem Youtube-Kanal der TSG Germania sind weiter viele Trainingsvideos und ganze Workouts kostenlos und jederzeit verfügbar. Für alle Kurse (und auch den Sporttreff89) gilt: Aktuell ist eine Voranmeldung vor dem Training nötig. Diese erfolgt online mit der App „MyWellness“ und uns voraussichtlich auch in Zukunft begleiten. Anbei folgt eine Anleitung zur Registrierung und Nutzung.

Registrierung in die MyWellness App

1. Licke auf diesen Link
2. Klicke auf „Neuen Account erstellen“
3. Gib Deine persönlichen Daten ein
4. Stimme der „Datenschutzerklärung“ zu und hake beide „Kästchen“ ab.
5. Klicke auf „Einloggen“.
6. Auf der nächsten Seite erscheint der Satz „Datenschutzeinstellungen des Fitnessstudios“. Setze den Button, der rechts auf der Seite zu sehen ist, auf ein „Häkchen“.
7. Klicke auf „Starten“.
8. Schau nun in Dein E-Mail-Postfach und bestätige Deinen Account. Sollte dieser nicht in Deinem Posteingang zu finden sein, kontrolliere gern Deinen Spam-Ordner.
9. Lade die MyWellness App auf Dein Handy und gib Deine Daten zum Buchen eines Kursprogramms ein.

Wenn es Probleme bei der Anmeldung gibt oder jemand kein Smartphone besitzt, stehen wir Euch telefonisch unter 06221-9855889 oder per E-Mail unter fitness@tsg-germania.de zur Verfügung.

 

Badminton
Das Training ist seit zwei Wochen wieder möglich und wird sowohl von Jugendlichen wie Erwachsenen gut angenommen. Anders als im Tennis im Freien sind beim Badminton in der Halle aber nach wie vor nur Einzel und kein Doppel oder Mixed möglich.

Handball
Nach der erfolgreichen Aufnahme der Erwachsenen haben auch die Jugendteams mit Ausnahme der Minihandballer seit dieser Woche wieder den Trainingsbetrieb in der Sporthalle aufgenommen.

Karate
Auch unsere kleine Karateabteilung plant den Wiedereinstieg. Natürlich kontaktlos und mit Abstand. Wenn alles gut geht, gibt es auch hier einen Neustart in der kommenden Woche.

Schwimmen
Die Schwimmabteilung hält sich weiter in Kleingruppen "trocken" auf dem Sportplatz mit Outdoortraining fit. Indes gibt es Hoffnungen, das möglicherweise auch bald ein Training im Hallenbad wieder möglich ist.

Basketball
Die Basketballer starten indes erst nach den Sommerferien im September wieder mit ihrer Trainingsgruppe für Kinder und Jugendliche.

Wandern
Die Abteilungsleitung der Wanderer hat sich frühzeitig dazu entschlossen, für das Jahr 2020 alle Wanderungen und Veranstaltungen komplett abzusagen.

Kindersportschule
Die Kindersportschule hat diese Woche nach langer Zeit und dank weiterer Lockerungen, allerdings unter strengen Auflagen,ihren Betrieb wieder aufgenommen. Erst einmal mit Outdoor-Training und nur für die Schulkinder der KiSS-Gruppen III und IV. So können wir ein Gefühl für die Umsetzbarkeit bekommen und unser Hygienekonzept erproben. Die ersten Eindrücke sind positiv: Der Ablauf war problemlos, die Kinder haben ihren Spaß und beim Rennen, Springen, Werfen und Laufen unter dem Schwerpunkt-Thema Leichtathletik können die bestehenden Abstands- und Hygienregeln gut eingehalten werden.